KDFB

Do, 25.11.2021, 19.00 Uhr // KDFB-Gespräch // Maria und der Sex: Liebe, Moral und viele Fragen

Foto: Sofia Dunz, Fachschaft Theologie der Universität Freiburg
Birgit Mock. Foto: Hildegardis-Verein, Barbara Frommann
Pfarrer Bernd Mönkebüscher. Foto: www.wiewollenwirlieben.de

Zwischen der Lebensrealität von Paaren und der kirchlichen Lehre gibt es eine große Kluft. Ob es die Bewertung von vorehelichem Geschlechtsverkehr ist, der Einsatz von Verhütungsmitteln oder die Anfrage nach Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare: Vielerorts ist die katholische Sexuallehre keine Orientierungshilfe mehr, sie spielt oft überhaupt keine Rolle. Wie kann die Kirche zum Gelingen von Paar-Beziehungen beitragen, was muss sich ändern?

  • Mit Birgit Mock, Vizepräsidentin des KDFB und Vorsitzende des Synodalen Forums „Leben in gelingenden Beziehungen“, und Pfarrer Bernd Mönkebüscher aus Hamm, Mitinitiator der Aktion #liebegewinnt, die sich für die Segnung von gleichgeschlechtlichen Paaren durch katholische Seelsorger*innen stark macht
  • Digital auf „Zoom“
  • Teilnahme kostenlos
  • Anmeldung bis 22.11.2021 unter Tel. 030-321 50 21 oder per E-Mail an info[at]kdfb-berlin.de