KDFB

Do, 23. Mai 2019, 19.00 Uhr // Podiumsgespräch: "Schönheitswahn versus Selbstliebe"

Foto: Pixabay
  • Überzogene Schönheitsideale sind allgegenwärtig und Frauen investieren viel Zeit und Geld, um ihnen gerecht zu werden. Doch allzu oft führt die Arbeit am eigenen
    Körper nicht zur Zufriedenheit. Es fehlt an Akzeptanz und Selbstliebe. Doch wie kommen Frauen dahin? Expertinnen geben Denkanstöße.
  • Mit Natalie Rosenke, Vorsitzende
    der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung,
    Anja Louisa Schmidt,
    Achtsamkeits-Coach, Pia Klein,
    Leiterin D 3-Mädchentreff
  • Haus Helene Weber, Wundtstr. 40-44,
    14057 Berlin-Charlottenburg
  • Eintritt frei
  • Anmeldung: Tel. 030-321 50 21 oder per E-Mail: info[at]kdfb-berlin.de