KDFB

Do, 07.05.2020, 19.00 Uhr // Vortrag: „Die Medizin wird weiblich - Über Chancen und Risiken“

Foto: St. Joseph/privat

Gesundheitsfürsorge ist typisch weiblich konnotiert, Forschung und Therapie dagegen oft am männlichen Patienten ausgerichtet. Prof. Dr. Christiane Erley spricht darüber, was das für Patientinnen, Ärztinnen und Pflegerinnen bedeutet, wie es um deren  Arbeitsbedingungen steht und ob Frauen anders, gar besser, heilen.

  • Mit Prof. Dr. Christiane Erley, Chefärztin der Medizinischen Klinik II, Fachärztin für Nephrologie und internistische Intensivmedizin, St. Joseph Krankenhaus Tempelhof
  • Haus Helene Weber, Wundtstr. 40-44, 14057 Berlin-Charlottenburg
  • Eintritt frei
  • Anmeldung erforderlich bis 30.04.2020 unter Tel. 030-321 50 21 oder per E-Mail an info@kdfb-berlin.de