KDFB
15.12.2017

So, 29. April 2018 // "Tag der Diakonin": Zentrale Veranstaltung in Bochum

Seit 1998 begeht der KDFB am 29. April, dem Gedenktag der Heiligen Katharina von Siena, den "Tag der Diakonin". Er unterstreicht das Bemühen des Verbandes um die Zulassung von Frauen zum sakramentalen Diakonat. Die zentrale Veranstaltung von KDFB, kfd, ZdK und dem Netzwerk Diakonat der Frau findet am Sonntag, 29. April 2018, in der Diözese Essen statt. In der Kirche Sankt Maria Magdalena in Bochum-Wattenscheid besteht von 15.00-18.00 Uhr die Gelegenheit zur Teilnahme an einem Gottesdienst sowie zu Begegnungen mit Gleichgesinnten und zur thematischen Auseinandersetzung in einem Studienteil. Weitere Infos gibt der Flyer zum Tag der Diakonin 2018.

  • Diakonat der Frau: "Die Zeit ist mehr als reif!": Pressemitteilung des KDFB Berlin zum Tag der Diakonin 2017
  • Statements für die Gleichberechtigung von Frauen in der Kirche von der Staatsministerin für Kultur und Medien und dem Mitglied des KDFB Berlin Prof. Monika Grütters (MdB), dem Politiker und Bundestagspräsident a.D. Wolfgang Thierse, der katholischen Theologin und Autorin Jacqueline Straub sowie der Diözesanvorsitzenden des KDFB Berlin Prof. Barbara John von 2017 finden sich hier.