KDFB
18.05.2017

Donnerstag, 18. Mai 2017, 19.00 Uhr // Podiumsgespräch "Feminismus früher und heute"

Foto: Pixabay

Das Podiumsgespräch im Foyer hat den Titel "Feminismus früher und heute: Auf der Suche nach Gemeinsamkeiten und einer neuen Streitkultur". Was hat der Feminismus erreicht? Gibt es auch heute noch gemeinsame Anliegen? Braucht es eine neue Streitkultur? Claudia Hesse-Kresinszky berichtet aus der Zeit, als das Private politisch war. Isabell Merkle gehört der Generation junger Feministinnen an.

  • Mit Isabell Merkle, Geschäftsführerin des Landesfrauenrates Berlin e.V. und Claudia Hesse-Kresinszky, Diplom-Pädagogin
  • Moderation: Ursula Fehling, KDFB-Mitglied
  • Ort: Haus Helene Weber, Wundtstr. 40-44, 14057 Berlin-Charlottenburg
  • Eintritt frei
  • Anmeldung:
    per E-Mail: info[at]kdfb-berlin.de
    Telefon: 030-321 50 21