KDFB
14.12.2017

Di, 23. Januar 2018, 15.30-16.30 Uhr // Jubiläums-Schau des Vereins der Berliner Künstlerinnen 1867

Monika Brachmann: Familienbild, 1974

Seine Mitglieder machen sich stark für Frauen: Der Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 feiert sein 150-jähriges Bestehen. Einst lehrte hier Käthe Kollwitz und Paula Modersohn-Becker wurde hier ausgebildet. Bei der Jubiläumsschau gibt der älteste Berufsverband bildender Künstlerinnen Einblicke in zeitgenössische Arbeiten. Eine Veranstaltung im Rahmen des KDFB-Formates "FrauenOrte in Berlin" (Pressemitteilung im PDF-Format: hier downloaden).

  • Mit der Vereinsvorsitzenden Ute Gräfin von Hardenberg und der Kuratorin Dr. Claudia Beelitz
  • Ort: Galerie Alte Kaserne in der Zitadelle Spandau, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin, Treffpunkt: Torhaus an der Kasse
  • Eintritt frei, Spenden erbeten.
  • Anmeldung erforderlich bis 11. Januar 2018 unter Tel. 030-321 50 21 oder per E-Mail an info[at]kdfb-berlin.de